rosinas

Christine

Christine Camenzind
1970 in Winterthur geboren. Schulen und Ausbildung in Winterthur. Nach der Matura Ausbildung zur Primarlehrerin in Zürich. 1995 − 1998 Theaterausbildung an der Schola Dimitri in Verscio/TI. Seit 1998 arbeitet sie als Schauspielerin, Regisseurin und Theaterpädagogin. Weiterbildung in Gesang bei Martina Esslinger in Winterthur. Seit 2004 Mitarbeiterin im Theater am Gleis.
Produktionen (Auswahl): Märchentourneetheater Sabine Rasser/Roland Münzel, Basel; "Von Trommeln und Träumen", Jordi Vilardaga, Theater Kanton Zürich; Improshows mit Edelweiss G.m.b.H.H. in Zürich; "Rosas rollender Bügelblitz", eine schräg musikalische Komödie, Eigenproduktion; Regie - "Eine ganz verrückte Geschichte", Piccolo Commedia dell` Arte, Zürich; "Dschugekbuch" - ein Musical für Jung und Alt, Jugendmusikschule Winterthur; "Faszination", Landesmuseum Zürich; "Schön und Grund zwei Klassengeister" Jubiläumsmusical in Winterthur.


Carina-jpg

Carina Galli
1957 in Zürich geboren, Schulen in und um Zürich besucht. Sie begann im Lehrerseminar mit Gesangsstunden bei Andreas Juno. Dieser weckte bei ihr die Freude an der Arbeit mit der Stimme. Seither bei verschiedenen Gesangslehrerinnen Unterricht genommen, seit längerer Zeit bei Frau Helen Keller in Ausbildung. Arbeitete mehrere Jahre als Primarlehrerin, führte Regie bei vielen Kindertheatern, stand aber auch selber immer wieder auf der Bühne mit musikalischen Eigenproduktionen die quer durch die Schweiz gespielt wurden.
Beispiel: Evergreen: Lieder aus den 20er Jahren, witzig verpackt in eine rasante Show; Boskop: bekannte Lieder mit dem Leben in einer WG verknüpft; Rosa's rollender Bügelblitz, eine schräg musikalische Komödie.



Miriam


Miriam Lüthi
1971 in Rwanda geboren, aufgewachsen im Knonaueramt (ZH). Grundstudium in Mathematik und Biologie, Pädagogische Grundausbildung.
2 Arbeitsjahre für TWA (amerikanische Fluggesellschaft), diversen industriellen Betrieben, Vikariat als Primarlehrerin. Klavierlehrediplom mit Nebenfach Gesang, sowie Chorleitung kirchenmusikalische Abteilung an der hdk Zürich. Mitwirkung in diversen Genre übergreifenden Projekten, wie "Raumschiff" im Hechtplatztheater, Spanische Tanzschule Rovide u.a.. Hauptsächlich tätig als Klavierlehrerin an der Musikschule Fällanden, Chorleiterin (Kinderchor), freie Pianistin (Kammermusik, Chorbegleitung, Organistin), sowie singende Akkordeonistin u.a. im Duo "confuoco".



Delia-jpg

Delia Dahinden, Regie und Dramaturgie
Nach der Matura und einem Abstecher an die ETH Zürich wandte sie erst einmal der akademischen Welt den Rücken zu und erlernte das Handwerk der Schauspielkunst. Nach der Ausbildung gründete sie mit vier Gleichgesinnten ihre erste Theatergruppe und begann eigene Ideen in sinnliches Theater umzusetzen. Gleichzeitig kehrte sie wieder an die Hochschule zurück, arbeitete sich durch Bücherberge und studierte deutsche und spanische Literatur an der Universität Zürich. Sie zog durch die Lande und landete buchstäblich auf der Strasse - mit Strassentheater. Nebenbei tingelte sie über diverse Kleinkunstbühnen und andere Bretter, tanzte auf verschiedenen Hochzeiten und auf der Bühne des Opernhauses Zürich Flamenco, und bespielte Fabrikhallen und Lagerräume mit dem Ring Theater Zürich. Im Lauf der Jahre wuchsen ihr immer mehr Standbeine und unterdessen arbeitet sie abwechselnd als Regisseurin, Schauspielerin, Flamencotänzerin oder Theaterpädagogin und erteilt Unterricht in Theaterimprovisationen und Flamenco. Daneben tourt sie gemeinsam mit Esther Uebelhart als 'Theater RosaLena' mit fünf fulminant-feinfühlig-frechen Bühnenstücken kreuz und quer durch die Theaterlandschaft der Schweiz und Deutschland. Siehe auch www.deliadahinden.ch

Karl-jpg

Karl Scheuber, Musikalische Supervision
Emeritierter Studuenbereichsleiter und Dozent der ZhdK (Schul- und Kirchenmusik,Dirigent). Früher war er als Schulmusiker (Kantonsschule Küsnacht), Kirchenmusiker (Grossmünster) und Chorleiter (Singkreis der Engadiner Kantorei und weiterer Chöre) tätig. Seit deren Gründung ist er Präsident der Alumniorganisation netzhdk der ZHdK.Heute leitet Karl Scheuber den Schmaz (schwuler Männerchor Zürich), das Vokalensemble Cantapella (Neue Musik) und den Psychor. Er macht Coachings im Bereich Chorleitung, arbeitet in Kursen und Singwochen. Neben seiner Arbeit als Dirigent neuerer und anspruchsvoller Chormusik ist Karl Scheuber mit Coachings für musikalische Jugendarbeit, als Mitglied der Schulkommission der Zürcher Jugendmusikschule, als Kantonaldirigent des Zürcher Kantonalen Chorverbandes und als Leiter des Altersheimchores Sydefädeli im Bereich der musikalischen Basisarbeit tätig.


© roi 2012  V4,0 ohne Gewähr für Inhalt und Links                                                                                         erstellt mit sandvox und verwendung von google analytics